15. Februar 2008

Heute vor 27 Jahren starb Karl Richter



Wir erinnern uns heute an Karl Richter mit einem Zitat aus Joachim Kaiser's Nachruf in der Süddeutschen Zeitung.

"Spontane Wandlungsfähigkeit war das Wissen und die Wurzel von Karl Richters Kunst. Immer wieder, ein herrlich erfülltes, aber allzu kurzes Dirigentenleben lang, gerieten ihm die großen Werke neu. Plötzlich musste sich dann sein Bach-Chor, überrascht, aber fasziniert mitgehend, auf ungewohnte Tempi einstellen: und die erklangen, auch wenn Richter sie schon so und so oft probiert und dirigiert hatte, mit der tief bewegenden Frische des 'Zum ersten Mal'."

Today we like to commemorate Karl Richter, his life and work with a citation from Joachim Kaiser's obituary in the Sueddeutsche Zeitung:

"It was the spontaneous versatility which was the source of Richter’s knowledge and artistry. Over and over again during his magnificent but much too short a career as conductor he was able to achieve a new approach to the great works of Bach. Suddenly, surprised but fascinated, his Bach choir had to go along with new unfamiliar tempi, always making it sound as fresh as if it was for the first time although practiced over and over again."

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...