16. März 2007

La Vocazione Bachiana di Karl Richter di Michele Bosio

Die Märzausgabe der italienischen Fachzeitschrift MUSICA, vergleichbar mit dem deutschen FONO FORUM, enthält einen umfangreichen Beitrag über den Bachinterpreten Karl Richter sowie eine Rezension der ersten Doppel-DVD der Karl Richter-Film-Trilogie.


Titelseite MUSICA

Michele Bosio ist Musikwissenschaftler und gleichzeitig ausübender Musiker, geboren 1978 in Cremona. Er widmet den größten Teil seiner Arbeit dem Leben und Werk des aus Cremona stammenden Orgelbauers Giuseppe Rotelli (1894-1937), unterrichtet u.a. auch Musikgeschichte am Musikinstitut "Giovanni Pierluigi da Palestrina" von Castel San Giovanni (Piacenza) und in der Diözesanschule für sakrale Musik "Dante Caifa" in Cremona.

Michele Bosio hat Orgel bei Enrico Viccardi studiert und ist Ehrenorganist von San Luca in Cremona, wo er jeden ersten Samstag im Monat eine vom "Comitato Organistico Cremonese" veranstaltete Orgelvesper spielt.


Michele Bosio

Auf vier Seiten mit repräsentativen Fotos von Karl Richter würdigt Michele Bosio im aktuellen März-Heft von MUSICA Leben und Werk von Karl Richter, auch anhand unserer Buch-Dokumentation von 2005 "Karl Richter in München - Zeitzeugen erinnern sich". Sodann stellt er die im Sommer 2006 erschienene Doppel-DVD den Lesern vor und bewertet die DVD mit vier Sternen. Zuletzt folgt die Rezension der im Juli 2006 von der Deutschen Grammophon Gesellschaft herausgegebenen Box mit 8 CDs "Karl Richter - A Universal Musician", der er sogar fünf Sterne verleiht.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...