14. Juli 2006

Vor 40 Jahren: Bach's Hohe Messe in h-moll in Weingarten

In unserer Serie Vor 40 Jahren erinnern wir uns heute an ein Konzert in der Basilika zu Weingarten.


Gesamtanlage des ehemaligen Klosters Weingarten

Am Samstag, den 16. Juli 1966 fuhren Karl Richter, der Münchener Bach-Chor und das Bach-Orchester zusammen mit den Solisten Ursula Buckel (Sopran), Marie-Luise Gilles (Alt), John van Kesteren (Tenor) und Kieth Engen (Bass) sowie Maurice André (Trompete) schon zeitig am Morgen um 7.20 Uhr von München mit dem Zug nach Weingarten.

Nach einem gemeinsamen Mittagessen und einer kurzen Stellprobe gelangte um 16.00 Uhr in Deutschlands größter Basilika Johann Sebastian Bachs Hohe Messe in h-moll zur Aufführung.


Aufführung von Bachs Messe h-moll durch Karl Richter und sein Ensemble

Ein reichhaltiges Abendessen schloss sich an. Zurück in München waren wir gegen 23.15 Uhr.
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...