2. Oktober 2005

Peter Schreier ueber Karl Richter

Peter Schreier
Tenor



geboren 29. Juli 1935
in Meißen


...1965 begegneten wir uns wieder - in Wien. Richter sollte dort Bachs h-moll-Messe dirigieren. Er holte mich für die Tenorpartie und sorgte damit übrigens für mein Debut in Österreich.

Jahre der Trennung waren vergangen, Jahre, in denen jeder von uns beiden seinen künstlerischen Weg gegangen war. Aber bei diesem ersten gemeinsamen Musizieren nach längerer Zeit spürte ich sofort wieder die Gemeinsamkeit der Auffassung, eine geistige Übereinstimmung, eine innere Harmonie, die sich im Grunde schwer beschreiben läßt.

Karl Richter stellte Bachs Monumentalwerk in einer Weise vor, wie ich es bis dahin noch nie gehört hatte. Vielleicht konnte man über Details seiner persönlichen Auffassung und Wiedergabe streiten. Was sich jedoch nicht anzweifeln ließ, das war die ungeheure Spannung, mit der Richter musizierte. Eine Spannung, die das Publikum faszinierte und die Interpreten zu hohen Leistungen inspirierte.


Peter Schreier Wikipedia Eintrag

Peter Schreier Website

Peter Schreier Portrait

| |

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...