11. Juni 2014

5. Todestag von Pfr. Karl Heckel

Vor fünf Jahren, am 10. Juni 2009, erlag Pfarrer Karl Heckel in Nürnberg seinem schweren Leiden. Noch wenige Wochen zuvor hatte er mir in einem ausführlichen Telefongespräch erzählt, dass er, soweit es die Kräfte noch zuließen, nun seinen Nachlass ordnen wolle.



Der junge Theologiestudent Karl Heckel an dem 1950 gebauten Barockpositiv der Firma Steinmeyer



Pfarrer Karl Heckel beim Interview zur Karl Richter-Dokumentation am 8. Dezember 2004 in seinem Haus in Heroldsberg.

Pfr. Karl Heckel schenkte dem Karl Richter Archiv ein Porträt, das sein Vater, der damalige Dekan von München, Dr. Theodor Heckel, zum Weihnachtsfest 1955 - mit eigenhändiger Widmung - von Karl Richter erhalten hatte.




 
Pfr. Karl Heckel erinnert sich an Karl Richter

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...