10. Dezember 2008

Karl Richter - Neue CD

Verdi-Requiem 1969 als Live-Mitschnitt



Anfang Oktober erschien bei dem japanischen Label Altus Music eine neue Doppel-CD mit einem Live-Mitschnitt der "Messa da Requiem" von Giuseppe Verdi. Der Komponist widmete dieses Werk dem Andenken des Dichters Alessandro Manzoni, der als 88jähriger Greis, verehrt und betrauert von ganz Italien, am 22. Mai 1873 gestorben war. Die Uraufführung fand am ersten Jahrestag von Manzonis Tod in San Marco zu Mailand unter Verdis eigener Leitung statt.

Karl Richter führte das Verdi-Requiem im 1. Sonderkonzert der Münchner Philharmoniker am 28. Februar 1969 im Kongreß-Saal des Deutschen Museums München auf. Die Solisten waren Ingrid Bjoner (Sopran), Hertha Töpper (Alt), Waldemar Kmentt (Tenor) und Gottlob Frick (Bass). Es sangen der Münchener Bach-Chor und der Philharmonische Chor (Einstudierung: Hans-Rudolf Zöbeley), es spielten die Münchner Philharmoniker.



Leider ist die Doppel-CD auf dem europäischen und damit auch auf dem deutschen Markt nicht erhältlich, obwohl gerade hier das Interesse an dieser Einspielung sehr groß gewesen wäre (wie ich tagtäglich erfahren kann). Aber offensichtlich ist die Gewinnspanne in Japan höher!

Wir haben uns viele Wochen darum bemüht, diese CD über unseren Vertreter in Taiwan zu bekommen, schließlich ist es gelungen, ein erstes Kontingent zu ordern, das inzwischen auch eingetroffen ist. Wenn Sie also Interesse an Karl Richters Live-Konzert mit Verdis „Messa da Requiem" haben und nicht selbst in Japan bestellen wollen, setzen Sie sich mit uns in Verbindung. E-Mail



Zum Vergrößern klicken Sie bitte auf das jeweilige Bild!
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...