5. Dezember 2013

Zum 8. Todestag der Sopranistin Ursula Buckel



Am 5. Dezember 2005 verstarb in Genf die Sängerin Ursula Buckel. Sie war Karl Richters bevorzugte Sopranistin in den Jahren 1959 - 1969. Wir haben Ursula Buckel bereits im vergangenen Jahr ausführlich gewürdigt. Den Beitrag finden Sie hier...

Im Folgenden möchte ich einige bisher unveröffentlichte Fotos präsentieren, die uns Ursula Buckel am 31. August 2004 bei unserem letzten Besuch in Genf zeigte.



Ursula Buckel im Jahr 1950



Ursula Buckel im Jahr 1959 bei der Bachwoche Ansbach



Ursula Buckel im Jahr 1961 bei der Bachwoche Ansbach



Ursula Buckel im Jahr 1964 - zusammen mit Peter Pears - bei der Bachwoche Ansbach



Ursula Buckel im Jahr 1966 in Turku/Finnland (Messe h-moll) - die weiteren Solisten waren Horst Wilhelm (Tenor), Kieth Engen (Bass) und - nicht mehr zu sehen - Hertha Töpper (Alt)



Ursula Buckel im Jahr 1966 in der Basilika Weingarten (Messe h-moll) - die weiteren Solisten waren Marie Luise Gilles (Alt), John van Kesteren (Tenor) und Kieth Engen (Bass)



Ursula Buckel im Jahr 1967 auf der Konzertreise nach Italien und in die Schweiz

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...