17. September 2009

Robin Simonsson in Bayreuth

Ein Karl Richter-Verehrer zu Gast bei Richard Wagner



Robin Simonsson, Leiter der Abteilung "Klassische Musik" beim schwedischen Rundfunk in Stockholm hatte uns, wie berichtet, im Februar 2009 einen Live-Mitschnitt von Händels Messias aus dem Jahr 1959 für das Karl Richter Archiv zukommen lassen. Anlässlich der Bayreuther Festspiele, wo Herr Simonsson Karten für den "Ring" bekommen konnte, ergab sich die Möglichkeit eines persönlichen Kennenlernens. Wir trafen uns in Bayreuth, um über Musik im Allgemeinen und Karl Richter im Besonderen zu sprechen. Ich meinerseits zeigte ihm einige "Schmankerln" der oberfränkischen Kultur- und Naturlandschaft.



Im Max Reger-Gedächtnis-Zimmer in Brand/OPf., dem Geburtsort des Komponisten





Robin Simonsson vor dem Autograph von Regers "B-A-C-H"-Orgelwerk





Bertram Nold, ein "Experte" in Sachen Max Regers, erläutert einige Ausstellungsobjekte.



Robin Simonsson vor Regers Geburtshaus in Brand/OPf.



Aussichtsturm auf dem Großen Waldstein im Fischtelgebirge



Ein Besuch der Basilika Waldsassen war ein spezieller Wunsch von Robin.
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...