2. Dezember 2008

Karl Richter - Zeitdokumente 3 (1952)


Einrichtung von Abendmusiken


vergrößern!

Im April 1952 April richteten Dekan Dr. Theodor Heckel., Prof. Dr. Ludwig Held und Karl Richter die Münchener Abendmusiken in St. Markus ein, jeweils um 18.00 Uhr am letzten Freitag im Monat und bei freiem Eintritt. Die großen Orgelwerke von Frescobaldi, Buxtehude, Bach bis zu Max Reger und den zeitgenössischen Orgelmeistern sollten ebenso zu hören sein wie die geistlichen Chormusiken von Schütz, Bach, Brahms und Reger bis zu den Großen der Neuen Musik. Orgelspiel und Motette bildeten den Rahmen für die Lesung des Schriftwortes und den Segen.



Dr. Theodor Heckel, Dekan von St. Markus und Stadtdekan von München (1950 - 1964)

Die ersten vier Abendmusiken beinhalten ein sehr anspruchsvolles Programm und belegen eindrucksvoll, welche Probenarbeit Karl Richter schon zu Beginn seiner Münchner Ära dem Chor abverlangt hat.







Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...