19. Dezember 2008

Karl Richter vor 40 Jahren - Salzburg

Bachs Weihnachtsoratorium im Festspielhaus

In diesen Tagen vor 40 Jahren, am Samstag vor den 3. Adventsonntag, gastierte Karl Richter mit Münchener Bach-Chor und Bach-Orchester und den Vokalsolisten Lotte Schädle, Hertha Töpper, Horst Laubenthal und Ernst Gerold Schramm in Salzburg.



Es war Tradition, am Samstag vor dem 2. oder 3. Adventsonntag im Festspielhaus zu singen. Dieses vorweihnachtlliche Konzert fand in jedem Jahr von 1962 bis zu Richters Tod statt, es war immer eine ganz besondere Stimmung. Zur Aufführung kamen u. a. Händels Messias, Bachs h-moll-Messe und vor allem natürlich das Weihnachtsoratorium. Erstmals standen 1965 alle sechs Kantaten auf dem Programm, unterbrochen von einer gut zweistündigen Pause, in der Solisten, Chor und Orchester mit einem guten Abendessen im Peterskeller verköstigt wurden.



Max Kaindl-Hönig schrieb in den Salzburger Nachrichten über das Konzert im Dezember 1968 die folgende Rezension

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...