20. September 2007

Vor 40 Jahren: Konzertreise Montreal - Washington - New York (Teil 1)

vom 21. September - 02. Oktober 1967

Münchener Bach-Chor
Münchener Bach-Orchester

Die Solisten:

Colette Boky, Sopran
Marie-Luise Gilles, Alt
John van Kesteren, Tenor
Victor van Halem, Bass

Leitung: Karl Richter

21. September
10.00 Uhr Abflug mit PAA Clipper Münchener Bach-Chor nach Montreal, Kanada über Shannon, Irland


Abflug in München Riem

22. September
Vormittags und nachmittags Probe zu Haydns Schöpfung im Salle Wilfrid-Pelletier


Salle Wilfrid-Pelletier in Montreal

23. September
Vormittags Probe zu Bachs h-moll-Messe im Salle Wilfrid-Pelletier


Karl Richter während der Proben in Montreal

20.00 Uhr Konzert Hohe Messe


John van Kesteren und Colette Boky

24. September
Vormittags Probe zu Haydns Schöpfung im Salle Wilfrid-Pelletier

20.00 Uhr Konzert Schöpfung

anschließend Empfang des gesamten Ensembles durch das Deutsche Generalkonsulat (Generalkonsul Dr. Gerhard Stahlberg) im Foyer des Konzertsaals


Victor van Halem auf dem Empfang in Montreal

Unter der Überschrift „Die waren gut ..."
schrieb der Musikkritiker Heinz Josef Herbort in der Zeit u.a.:

... Auf der Expo, vor einem der Pavillons, wo man in Schlangen steht, um eingelassen zu werden, ging eine Gruppe von Sängern an den Wartenden vorbei, zeigte die Karte vor, die sie als „Mitwirkende" beim „Festival Mondial" auswies, und durfte gleich hinein. „Lass sie", sagte ein Mann in der Schlange, der den Aufdruck „Münchener Bach-Chor" auf den Tragetaschen gelesen hatte, „das sind die Deutschen, die gestern Abend gesungen haben, lass sie vor, die waren gut gestern."

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...