11. Mai 2007

Vor 40 Jahren: Konzertreise Italien/Schweiz in der Zeit vom 3. - 15. Mai 1967 (Teil III)


Titelblatt des Konzertprogramms in Lucca

Die Nacht nach dem Konzert in Turin war recht kurz gewesen, denn schon um 7.00 Uhr am Morgen war das Frühstück angesetzt. 90 Minuten später saßen wir bereits im Zug, der uns in fünfstündiger Fahrt nach Pisa brachte. Dort mussten wir mit dem gesamten Gepäck in einen italienischen Regelwagen umsteigen, wo jedoch die Plätze reserviert waren. Eine halbe Stunde später fuhren wir bereits in Lucca ein, wurden zu den Hotels transferiert und gleich weiter zur Stellprobe in der Kathedrale San Martino. Am Abend um 21.00 Uhr gelangte J. S. Bachs Johannes-Passion zur Aufführung.


Die Johannes-Passion in der Kathedrale San Martino in Lucca

Der nächste Vormittag stand uns zur freien Verfügung, um die - neben dem Dom - weiteren Sehenswürdigkeiten der Stadt zu besichtigen, kann doch Lucca mit Stolz auf die seit der Rennaisance intakt gebliebenen Schutzmauern, den Marktplatz sowie die zahlreichen mittelalterlichen Kirchen und Paläste in Stadtzentrum blicken. Der Nachmittag gehörte wieder der "Lieblingsbeschäftigung" auf dieser Reise, dem Zugfahren. Nach sechs Stunden, mit Aufenthalt in Florenz und Umsteigen in Padua, erreichten wir die letzte Etappe der Konzertreise, das für seine Schmuckwaren und Bekleidung berühmte Vicenza.


Kathedrale von Vicenza

Für die Sehenswürdigkeiten der Stadt, so die zahlreichen Palazzi aus den 15. - 18. Jh., das Teatro Olimpico, die Villa la Rotonda oder die Piazza dei Signori mit dem fast 80 Meter hohen Torre die Piazza, hatten wir am heutigen Sonntag-Vormittag genügend Zeit. Die Stellprobe war erst um 14.00 Uhr angesetzt und das Konzert, wiederum mit Bachs Johannes-Passion, um 21.30 Uhr.


Titelseite des Konzertprogramms von Vicenza

Ein letztes Mal verbrachten wir am Montag, den 15. Mai 1967, viele Stunden im Zug. Über Verona, den Brenner und Kufstein ging es zurück in die Heimat, nach zwei erlebnisreichen und musikalisch äußerst erfolgreichen Wochen erreichten wir kurz vor Mitternacht die bayerische Landeshauptstadt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...