3. November 2006

Karl Richters Neupert-Cembalo von 1968

Frank Venema – einem geschätzen Leser und Nutzer des 'Karl Richter München Weblogs'- aus den Niederlanden verdanken wir die höchst interessante Mitteilung, dass Karl Richters Neupert-Cembalo in seinem Besitz ist und heute noch bzw. wieder gespielt wird (siehe auch Kommentar zum Eintrag: Neuerwerbung für das Karl-Richter Archiv) .


Frank Venema

Frank Venema lernte 1958 mit 15 Jahren in der Musikschule seiner Geburtsstadt Groningen Cembalo. Hier stand ihm ein Neupert-Instrument, Modell Händel, zur Verfügung. Und obwohl er sich in späteren Jahren bei Klop in Garderen (NL) eine Dulcken-Kopie bauen ließ, hing sein Herz weiterhin an den alten Cembali von Neupert, Pleyel und Goff.

Deshalb fuhr er vor einigen Jahren nach Bamberg, um sich bei Neupert ein neues Instrument fertigen zu lassen. Wolf-Dieter Neupert sagte zu ihm:

"Hier steht ein Cembalo, wie Sie es suchen, Modell Bach, gespielt und für den halben Preis. Dieses Instrument wurde 1968 gebaut und Karl Richter zur Verfügung gestellt. Ab 1975 hat Richter bei allen seinen Konzerten und Schallplattenaufnahmen im In- und Ausland auf diesem Cembalo gespielt. Auch auf Richters letzter Tournee mit Aurèle Nicolet durch viele Städte Deutschlands war das Instrument dabei. Wir restaurieren es zur Zeit."

Neupert hat das Instrument perfekt überholt. Die Unterseite wies, so berichtet Frank Venema, ungefähr hundert verschiedene Schraublöcher auf, wegen der vielen Transporte des Cembalos in der Richter-Zeit. Für jeden Transport hatte man den Schlitten immer wieder mit neuen Löchern befestigt, die nun alle verschlossen sind.

Karl Richters Neubert-Cembalo Modell 'Bach'









Und so wurde Frank Venema stolzer Besitzer eines berühmten Instruments. Vor zwei Jahren tauschte er die Neupert Silberton-Kiele gegen Delrin-Kiele, seitdem ist das Instrument auch in einem großen Ensemble hörbar (siehe Foto vom Concertgebouw Amsterdam). Anfang dieses Jahres mussten der Deckel und die rechte flache Seite erneuert werden, was dem Klang aber eine zusätzliche Qualität brachte.


Karl Richters Neupert-Cembalo im Concertgebouw, Amsterdam

Informationen zum Neupert-Cembalo Modell 'Bach'

Website J.C. Neupert, Bamberg
- Werkstatt für historische Tasteninstrumente

Kommentare:

  1. Hallo, ist etwas über die Register des Instruments bekannt?

    AntwortenLöschen
  2. Die genauen Register des Neupert-Cembalo kenne ich nicht. Frank Venema (siehe Link) wird Ihnen diese Auskunft sicher gerne geben (er spricht und schreibt deutsch).

    AntwortenLöschen
  3. Wieso stand bei diesem Auftritt im Concertgebouw Amsterdam ein historisches und ein modernes Cembalo nebeneinander im Einsatz (s. Foto)? Normalerweise verwendet man bei Auftritten mit mehreren Cembali entweder nur historische oder eben nur moderne Cembali. Weiß jemand, warum es beim abgelichteten Anlaß anders war? Was wurde aufgeführt?

    AntwortenLöschen
  4. Da fragen Sie am besten bei Frank Venema direkt nach!

    AntwortenLöschen
  5. Die Register des Neupert-Cembalo, Modell Bach: Unten 8', 16' und oben 4' und 8" nasal. Lautenzug auf 16' und 8". Das Neupert-Cembalo wurde in diesem Konzert verwendet für ein modernes Werk von Schnittke. Das historische Cembalo für eine Komposition aus dem Barock.

    AntwortenLöschen
  6. Das Cembalo hat unten 8' und 16' und oben 4' und 8" (nasal), und Laute auf 16' und 8". Man benötigte es für ein modernes Werk von Schnittke. Dagegen wurde das historische Cembalo für eine Komposition aus dem Barock verwendet.

    AntwortenLöschen
  7. Die Silberton-Kiele wurden gegen Delrinkiele ausgetauscht: Die Silberton-Kiele sind ja rund (Die schmalen, runden Messingrohr-Springer lassen keine am Ende breiten Kiele zu). Wie wurde das Problem gelöst? Standard-Delrin-Kiele passen ja nicht.

    AntwortenLöschen
  8. Die Silberton-Kiele wurden gegen Delrinkiele ausgetauscht: Die Silberton-Kiele sind ja rund (Die schmalen, runden Messingrohr-Springer lassen keine am Ende breiten Kiele zu). Wie wurde das Problem gelöst? Standard-Delrin-Kiele passen ja nicht.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bitte direkt bei Frank Venema nachfragen!

      Löschen
  9. Das 'Richter-Cenbalo' hat Holzspringer. Man entfernt einfach die Silbertonkiele, macht mit einer Laubsäge einen horizontalen Sclhlitz in das runde Loch und schiebt das Delrin hinein.

    AntwortenLöschen
  10. Einfach einen Schlitz machen in das runde Loch mit einer Laubsäge.

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...