29. September 2005

Joachim Kaiser ueber Karl Richter

Joachim Kaiser
Theater-, Literatur- und Musikpublizist



geboren 18. Dezember 1928
in Milken, Ostpreußen

aus seinem Beitrag:

... So versunken, so eingesponnen dieser Karl Richter in seine Musik war (manchmal, im Gespräch, wirkte er sogar vollkommen abwesend und gab auf direktes Befragen erschrocken zu, er repetiere gerade den Verlauf einer bestimmten Kantate), sein Wissen und Können machten ihn nie „sicher".

Irgendeine abträgliche Bemerkung irgendeines Musikkritikers, dem Richters Bach zu romantisch oder zu starr, zu traditionalistisch oder zu empfindsam war, konnte ihn - es war eine schmerzliche Scham - entsetzlich tief treffen. Da glich er Furtwängler, den er als Ausdrucksvorbild bewunderte. (Und der, selbst wenn jedermann ihn lobte, wegen irgendeiner Provinz-Rezension völlig die Nerven verlor.)

| |
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...