24. Juli 2005

Johannes Martin, wer ist denn das? Who is it?

Dass diese Frage kommt ist verständlich. Denn damals kannten mich die KollegInnen und Bach-Choristen nur unter dem Namen 'Hans' Martin.


Zur Erinnerung ein Foto aus 1966



Entstanden auf einer Konzertreise im Juli 1966, bei einem Empfang in Oxford, England. Von links nach rechts: Eckhard und Christel Konrad, Sigi Scharrer und Hans Martin.
Und für alle anderen Besucher / Nutzer des Weblogs, hier ein paar Informationen zu meinem Werdegang:

Johannes Martin, geb. 1943 in Würzburg

Nach dem Abitur habe ich Klavier und Schulmusik am Bayerischen Staatskonservatorium in Würzburg und an der Musikhochschule in München (ab dem Wintersemester 1964/1965) studiert, u.a. Klavier bei Maria Landes-Hindemith.


In das Jahr 1965 fällt auch mein Eintritt in Karl Richters Münchener Bach-Chor mit vielen kostbaren und schönen Erinnerungen an Projekte, Reisen und Freundschaften mit Bach-Choristen und Künstlern.

Meine Zeit als Schulmusiker führte mich von 1970 - 1989 an Gymnasien in Bamberg (Dientzenhofer-Gymnasium), Niederaltaich (St.-Gotthard-Gymnasium) und Münsterschwarzach (Egbert-Gymnasium). In Münsterschwarzach habe ich mit der Unterstützung der Abtei die Konzert- und Schallplattenreihe 'Conventus Musicus' gegründet.

1989 verließ ich den Schuldienst und baute den gleichnamigen Musikverlag 'Conventus Musicus' auf. Seit dieser Zeit arbeite ich in Bild und Ton u.a. für die Würzburger Dommusik und die Abtei Münsterschwarzach .

Heute gilt mein besonderes Interesse Film- und Buchdokumentationen meiner fränkischen Heimat und zurzeit vor allem dem Projekt 'Karl Richter in München - Zeitzeugen erinnern sich'.

|

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...